Zeitrahmen definieren

Für die Verplanung Ihrer Unterrichtstermine steht Ihnen ein Stundenraster zur Verfügung. Dieses Stundenraster wird durch die Unterrichtsstunden gebildet, deren Anzahl und Dauer Sie im Zeitrahmen festlegen. Gemeinsam mit den Unterrichts- und Pausenzeiten geben diese Angaben den Zeitrahmen vor, der Ihnen für die Terminplanung in den Wochenstundenplänen zur Verfügung steht.

Zwei Zeitrahmen sind von DAVINCI bereits vordefiniert:

Sie können jeder Klasse und jedem Aufsichtsbereich in der Ansicht Stammdaten einen eigenen Zeitrahmen zuordnen. Wenn Sie z.B. bei Ihren Klassen zusätzlich zum 45-Minuten-Stundenraster auch Klassen mit 50-Minutenraster haben, brauchen Sie nur mit Neu einen weiteren Zeitrahmen mit 50-Minuten-Stunden hinzuzufügen. Wenn kein Zeitrahmen angegeben wurde, gilt stets der Hauptzeitrahmen.

Um z.B. den Hauptzeitrahmen zu ändern, klicken Sie auf Extras > Zeitrahmen, markieren Sie im Zeitrahmen-Fenster den Eintrag Standard und klicken Sie auf Bearbeiten.

results matching ""

    No results matching ""