Zeitvorgaben

Die Unterrichtsplanung mit DAVINCI 6 basiert auf verschiedenen Zeitvorgaben, die Sie zu Beginn der Planerstellung an Ihre spezifischen Gegebenheiten anpassen sollten.

  • Planungszeitraum: Die Eckdaten des Planungszeitraums umfassen zum einen die Kalenderdaten z.B. des ganzen oder halben Schuljahrs. Zum anderen aber auch die Wochentage, an denen Unterricht verplant werden soll.
  • Ferien und Feiertage: Damit an den bundeslandspezifischen Ferien- und Feiertagen kein Unterricht verplant wird, müssen die Kalenderdaten dieser Ereignisse importiert werden.
  • Zeitrahmen/Stundenraster: Damit der Unterricht später in ein verbindliches Stundenraster eingefügt werden kann, muss die Anzahl und Dauer der verfügbaren Planpositionen festgelegt werden.Die im Stundenraster definierten Planpositionen müssen mit konkreten Tageszeiten verknüpft werden, um die täglichen Unterrichts- und Pausenzeiten zu definieren.
  • Aufsichtszeiträume: Um Aufsichtspläne zu erstellen, benötigen Sie ein eigenes Positions- und Zeitraster.
  • Unterrichtswochen: Die Planung mit Perioden erfordert eine Festlegung darauf, welche Kalenderwochen des Planungszeitraums für den wochenbezogenen Unterricht zur Verfügung stehen In den folgenden Abschnitten werden Sie erfahren, wie Sie die entsprechenden Einstellungen vornehmen können.

results matching ""

    No results matching ""