Dauer und Wertung einer Unterrichtstunde festlegen

DAVINCI STUNDENPLAN errechnet auf der Basis der erstellten Unterrichtstermine automatisch die anfallenden Unterrichtsstunden. Dabei wird standardmäßig ein Ausgangswert von 45 Minuten pro Unterrichtsstunde vorausgesetzt. Diesen Ausgangswert für die Stundenzählung können Sie bei Bedarf an Ihre spezifischen Gegebenheiten anpassen.

Hinweis

Der Wert für die statistische Einheit einer Unterrichtsstunde kann von dem Umfang abwei-chen, den Sie im Dialogfenster „Zeitrahmen“ für die Erstellung des Stundenrasters angegeben haben.

Standardmäßig geht DAVINCI bei der Stundenzählung davon aus, dass jede geleistete Lehrerstunde unabhängig vom Fach, das gleiche Gewicht erhält. Wenn die Zählung der Lehrerstunden aber auf der Basis fachbezogener Wertfaktoren erfolgen soll, können Sie dies ebenfalls in den allgemeinen Statistikvorgaben des Programms festlegen. Um die Dauer der Unterrichtsstunden an Ihre besonderen Erfordernisse anzupassen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie im Menüband auf die Schaltfläche Plan.
  2. Wählen Sie im Planmenü den Befehl Eigenschaften.
  3. Blättern Sie im Dialogfenster Eigenschaften zur Registerkarte Statistik.
  4. Geben Sie im Bereich Zeitdauerangaben im Eingabefeld neben 1 Einheit = … den Wert einer Unterrichtsstunde in Minuten an.
  5. Legen Sie im Eingabefeld vor Nachkommastelle(n), die Anzahl der Stellen nach dem Komma fest, die für die Darstellung der ermittelten Stundenwerte genutzt werden sollen.
Plan-Eigenschaften, Statistik
Plan-Eigenschaften, Statistik
  1. Bestätigen Sie Ihre Angaben abschließend mit OK.

Stunden mit Wertfaktoren

In einigen Regionen werden statistisch nicht die realen Zeitstunden sondern die mit Wertfaktoren gewichteten Stunden erfasst, siehe z.B. in Hamburg die Lehrerarbeitszeitkonten. Eine Stunde Mathematik erfordert mehr Vorbereitung als eine Stunde Sport. Daher wird beispielsweise die Mathematik Stunde mit dem Wertfaktor 1,4 und die Sport Stunde mit dem Wertfaktor 1,0 multipliziert.

Markieren Sie im Dialogfenster Plan-Eigenschaften im Bereich Verreichnungsart die Option Mit Wertfaktoren (aus Stundentafel, Fach, Klasse, Veranstaltung), wenn sie mit Wertfaktoren arbeiten möchten.

Mit Wertfaktoren arbeiten
Mit Wertfaktoren arbeiten

Hinweis

Wie Sie im Programmbereich Stammdaten auf der Registerkarte Stundentafeln die Lehrer-Wertfaktoren der Unterrichtsfächer eingeben können, entnehmen Sie bitte dem Abschnitt Stundentafeln.

results matching ""

    No results matching ""