Termine zeitlich verplanen

In DAVINCI können Sie Termine zeitlich verplanen, indem Sie manuell z.B. per Drag & Drop jeden einzelnen Termin im Bildschirmplan in der Ansicht „Stundenplan“ auf die gewünschte Zeitposition schieben oder indem Sie die Automatik starten, welche alle (ausgewählten) Termine selbständig verplant.

Für das manuelle Setzen steht Ihnen im Programmbereich „Stundenplan“ der DAVINCI Planeditor zur Verfügung, mit dem Sie per Drag & Drop die erstellten Unterrichtstermine in das Planungsfenster Stundenplanpositionen aktivieren. Mit dieser Funktion können Sie in Echtzeit prüfen und anzeigen lassen, welche Planpositionen für einen ausgewählten Unterrichtstermin zur Verfügung stehen und welche Unterrichtstermine für eine ausgewählte Planposition in Frage kommen. Klicken Sie in der Ansicht „Stundenplan“ auf Ansicht | Plan und Liste insofern Sie sich noch nicht dort befinden sollten.

Unverplante Termine werden im Detailfenster „Unverplant“ links angezeigt. Sie können dort auf einen Termin klicken, die Maustaste gedrückt halten, den Termin auf eine Position im Plan ziehen und dort loslassen: der Termin wird zu diesem Zeitpunkt verplant.

Analog dazu können Sie auch eine Veranstaltungszeile in der Veranstaltungsliste rechts anklicken, die Maustaste gedrückt halten und den Termin auf die gewünschte Planposition ziehen. Sie können in jedem Plan, d.h. im jedem Klassen-, Lehrer-, Raum- oder Fach Plan auf diese Weise Termine verplanen.

results matching ""

    No results matching ""