Lehrerautomatik

Die Lehrerzuordnungsautomatik weist verplanten Terminen ohne Lehrerzuordnung einen passenden Lehrer zu. Damit die Automatik einen Lehrer zuweist, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Das Unterrichtsfach der Veranstaltung muss bei dem Lehrer in der Spalte „Fächer“ der Stammdaten-Liste „Lehrer“ hinterlegt sein.
  • Das Team, dem die unterrichte Klasse zugewiesen ist, muss bei dem Lehrer in der Spalte „Team“ der Stammdaten-Liste eingetragen sein. Ist einer Klasse in den Stammdaten kein Team zugewiesen, spielt die Teamzugehörigkeit eines Lehrers für die Zuordnung keine Rolle.
  • Der Lehrer muss auf der Basis der bisherigen Planung noch über ausreichend Differenzstunden zu seiner vorgebenen Sollstundenzahl verfügen.

Es werden von der Automatik also nur Fachlehrer zugewiesen, deren Teamzugehörigkeit mit der unterrichteten Klasse übereinstimmt und die außerdem über ein hinreichendes Reststundenkontingent verfügen.

Um die Lehrerzuordnungsautomatik zu starten, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  1. Rufen Sie das Automatik starten-Fenster auf.
  2. Markieren Sie im Bereich Automatik die Option Lehrerzuordungsautomatik.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Starten.

Die Automatik weist daraufhin den verplanten Terminen ohne Lehrerzuordnung passende Lehrer zu.

Sie können die Lehrerzuordnungsautomatik auch zusammen mit der Setz- und der Raumautomatik starten, indem Sie die beiden entsprechenden Optionen markieren. Jedoch kann die Lehrerautomatik nur alleine gestartet werden, wenn vorher die Setzautomatik gelaufen ist oder die Veranstaltungen bereits manuell ohne Lehrer gesetzt wurden.

results matching ""

    No results matching ""