Aufsichtspläne erstellen

Aufsichtspläne können Sie in DAVINCI 6 für jeden Bereich erstellen, den Sie in den Stammdaten auf der Registerkarte Aufsichtsbereiche angelegt haben. Aufsichtspläne erstellen Sie ebenfalls im Programmbereich Stundenplan. Für diese Aufgabe steht Ihnen der Arbeitsbereich Aufsichtsplan zur Verfügung. Um diesen Arbeitsbereich zu öffnen, klicken Sie bitte in der Navigationsleiste am linken Rand des Programmfensters auf den Link Aufsichten.

Programmbereich „Aufsichten“ für die Erstellung von Aufsichtsplänen
Programmbereich „Aufsichten“ für die Erstellung von Aufsichtsplänen

Der Arbeitsbereich Aufsichten bietet eine zweigeteilte Ansicht. Auf der linken Seite sehen sie einen Planeditor, in dem die Aufsichtsbereichspläne mit den im zugehörigen Zeitrahmen definierten Aufsichtspositionen angezeigt wer-den. Beim Aufruf des Arbeitsbereichs wird in diesem Planeditor der Plan des Aufsichtsbereichs eingeblendet, der in den Stammdaten in der Liste „Aufsichtsbereiche“ an erster Stelle steht.

Auf der linken Seite befindet sich ein Zusatzfenster, das selbst wiederum in zwei Bereiche unterteilt ist. Im oberen Bereich dieses Zusatzfensters sehen Sie eine Liste mit den Lehrern, die als mögliche Aufsichtslehrer für eine Aufsichts-position zur Verfügung stehen. Damit hier Einträge angezeigt werden, muss im nebenstehenden Aufsichtsbereichsplan eine bestimmte Position aktiviert sein. Klicken Sie dazu mit der linken Maustaste auf die gewünschte Aufsichts-position.

Im unteren Bereich wird eine Liste der Unterrichtstermine angezeigt, die ein möglicher Aufsichtslehrer am Wochentag der zu vergebenden Aufsichtsposi-tion zu halten hat. Damit hier Einträge angezeigt werden, muss im überge-ordneten Listenfenster ein möglicher Aufsichtslehrer markiert sein. Um nun die Planung für einen bestimmten Aufsichtsbereich zu erstellen, müs-sen Sie zunächst den gewünschten Bereich auswählen. Gehen Sie dazu bitte folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie in der Menügruppe „Start|Aktuelle Ansicht“ auf die Schaltfläche Auswahl.
  2. Blättern Sie im erscheinenden Dialogfenster „Auswahl“ zur Registerkarte „Bereiche“.
  3. Markieren Sie den gewünschten Aufsichtsbereich.
  4. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit Schließen & anzeigen. Der ausgewählte Aufsichtsbereichsplan wird nun im Planeditor des Arbeits-bereichs „Aufsichten“ angezeigt.

Links auf der Titelleiste des Planeditors befinden sich außerdem zwei entgegengesetzt ausgerichtete Pfeilschaltflächen, mit denen Sie zum vorherigen bzw. nächsten Aufsichtsbereichsplan weiterblättern können. Mit der linken Pfeilschaltfläche blättern Sie dabei zum vorherigen und mit der rechten Pfeilschaltfläche zum nächsten Aufsichtsbereichsplan gemäß der Reihenfolge der Einträge auf der Registerkarte Aufsichtsbereiche in den Stammdaten.

Für die zeitliche Geltung eines zu erstellenden Aufsichtsbereichsplans stehen Ihnen grundsätzlich zwei Optionen zur Verfügung:

  • Der erstellte Plan gilt in allen Unterrichtswochen.
  • Der erstellte Plan gilt nur in einer bestimmten Unterrichtswoche.

Um die zeitliche Geltungsdauer eines Aufsichtsbereichsplans festzulegen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie in der Menügruppe Start > Aufsichten auf die Schaltfläche Gehe zu
  2. Wählen Sie im erscheinenden Aufklappmenü den gewünschten Eintrag. Dabei stehen Ihnen folgende Optionen zur Verfügung: Alle Wochen Öffnet den Aufsichtsbereichsplan für alle Unterrichtswochen.

    Diese Woche Öffnen Sie den Aufsichtsbereichsplan für die aktuelle Kalenderwoche.

    Nächste Woche Mit dieser Option öffnen Sie den Aufsichtsbereichsplan für die Kalenderwoche, die auf die gerade aufgerufene folgt.

    Vorherige Woche Mit dieser Option öffnen Sie den Aufsichtsbereichsplan für die Kalenderwoche, die der gerade geöffneten vorausliegt. Datum … Mit dieser Option öffnen Sie den Aufsichtsplan für die Kalen-der¬woche, in der das im Eingabefeld eingestallte Datum liegt.

Der Plan des aufgerufenen Aufsichtsbereichs öffnet sich nun mit der gewählten Wocheneinstellung. Der zugrundeliegende Wochenbezug wird rechts auf dem Titelbalken des Planfensters angezeigt. Hier erscheint entweder der Eintrag „Alle Wochen“ oder der Hinweis auf die konkrete Kalenderwoche mit dem Anfangs und Enddatum der aufgerufenen Kalenderwoche.

Auf der Titelleiste des Planeditors befinden sich rechts außerdem zwei entge-gengesetzt ausgerichtete Pfeilschaltflächen, mit denen Sie zur vorherigen bzw. zur nächsten Kalenderwoche weiterblättern können. Mit der linken Pfeilschaltfläche blättern Sie dabei zur vorherigen und mit der rechten Pfeilschaltfläche zur nächsten Kalenderwoche. Durch einen Klick mit der linken Maustaste auf das Anzeigefeld für den Wochenbezug können Sie darüber hinaus von einer konkreten Kalenderwoche auf die aktuelle Woche und mit einem weiteren Klick auf die Einstellung „Alle Wochen“ schalten. Mit einem weiteren Klick auf das Anzeigefeld schalten Sie wieder zurück zur aktuellen Kalenderwoche. Das Zusatzfenster auf der rechten Seite bietet eine Reihe von Informationen, die Ihnen bei der Auswahl eines geeigneten Aufsichtslehrers behilflich sein können. Im oberen Listenfenster finden Sie neben der Spalte „Lehrer“, die den Namen des möglichen Aufsichtslehrers anzeigt, die Spalten „Aufsichten“ und „Bemerkung“. Der Spalte „Aufsichten“ können Sie entnehmen wie viele Aufsichten ein Lehrer bereits übernommen hat. Die Spalte „Bemerkung“ gibt Aufschluss darüber, wie sich eine Aufsicht zeitlich in die Unterrichtsverpflichtungen des Lehrers einfügt

Das untere Listenfenster zeigt die Unterrichtstermine, die ein möglicher Auf-sichtslehrer am Tag der ausgewählten Aufsichtsposition, zu halten hat. In den Spalten „Zeit“, „Bezeichnung“ und „Raum“ werden dabei die Uhrzeit, die Klas-se und das Fach sowie der Unterrichtsraum der einzelnen Termine angege-ben. Damit in diesem Listenfenster die Unterrichtstermine eines möglichen Aufsichtslehrers erscheinen, muss im oberen Listenfenster dieser Lehrer mar-kiert sein.

Das Zusatzfenster des Programmbereichs „Aufsichten“ hilft Ihnen den geeigneten Aufsichtslehrer für eine Position zu finden.
Das Zusatzfenster des Programmbereichs „Aufsichten“ hilft Ihnen den geeigneten Aufsichtslehrer für eine Position zu finden.

Um nun für einen bestimmten Aufsichtsbereich und die voreingestellte Geltungsdauer einen Aufsichtsplan zu erstellen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  1. Markieren Sie im Planeditor eine Aufsichtsposition.
  2. Wählen Sie im oberen Bereich des Zusatzfensters den gewünschten Aufsichtslehrer
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neu in der Menügruppe Start > Aufsichten.

Der gewählte Lehrer wird nun als Aufsichtslehrer an der markierten Position eingesetzt. Bei Bedarf können Sie an der gleichen Position beliebig viele weitere Aufsichtslehrer zuweisen. Führen Sie dazu einfach die gleichen Schritte wie oben beschrieben durch.
Um einen Aufsichtslehrer wieder von einer bestimmten Position abzuziehen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  1. Markieren Sie im Planeditor das Terminfeld des zu entfernenden Auf-sichtslehrers.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen in der Menügruppe Start > Aufsichten.

Der gewählte Lehrer wird nun von der Aufsichtsposition entfernt.

results matching ""

    No results matching ""